Kasperlbanner
 

Termine

26. August, 16:00 Uhr

Schnuppertage

Kinderhaus St. Hedwig

Für die Dinogruppe von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr

27. August, 16:00 Uhr

Schnuppertage

Kinderhaus St. Hedwig

Schnuppertag für die Eisbärengruppe am 27. 08. von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

05. Oktober

Beginn der Bücherausstellung

Im Kinderhaus St. Hedwig

06. Oktober

Elternabend mit Elternbeiratswahl

Kinderhaus St. Hedwig

Alle Eltern sind herzlich eingeladen sich zu beteiligen.

alle Termine...

 

Liebe Kinder, liebe Eltern,

wir haben aktuell eine Rubrik „Kinderhaus@home“ für Euch/Sie eröffnet.
Hier sammeln wir verschiedene Ideen und Anregungen, um ein bisschen Abwechslung in Euren/Ihren Alltag zu bringen.
Ob etwas zum Malen und Basteln, oder Geschichten. Für jeden ist etwas dabei.


Viel Spaß

Ihr Kinderhaus -Team

Liebe Kinder,
um ein bisschen Farbe in die aktuelle Zeit zu bringen, haben wir diese Woche mit den Kindern in der Notbetreuung bunte Steine bemalt, die nun neben dem Kircheneingang liegen. Wir würden uns freuen, wenn ihr die Steinesammlung erweitert.
Einfach einen Stein suchen, bunt bemalen und anschließend mit euren Eltern zur Kirche bringen. Schauen wir mal, wie viele Steine wir gemeinsam da so ansammeln.
Viel Spaß dabei.
Euer Kinderhaus - Team

Liebe Eltern, 

mit folgenden kindgerechten Texten können Sie Ihren Kindern erklären, was Corona bedeutet und wie welche Hygienemaßnahmen zu beachten sind.

Viel Erfolg

 

Wie erkläre ich kindgerecht Corona
Datei: aks_i2_corona-fuer-kinder-erklaert.pdf, 264 kB

 
 

Hygienemaßnahmen erklärt für Kinder
Datei: aks_wb1_hygiene_1.pdf, 287 kB

 


Wir basteln ein Schneckenbild im Kindergarten.

 

Anleitung - Schneckenbild
Datei: schneckenbild.pdf, 100 kB

 

Geschichte vom Wollfaden

 

Mandala Fuß für Kinder ab 3
Datei: mandale_fuss.pdf, 317 kB

 

Diese Atemschutzmasken wurden im Hort genäht. Hier die Anleitung.

 

Atemschutzmasken
Datei: atemschutzmaske_selbst_genaeht.pdf, 2 MB

 


Liebe Hortis,
bald ist Muttertag und wir haben uns für eure Mamas eine Kleinigkeit überlegt:


Und so geht’s:
1. Aus der Vorlage für die Blüten, die ihr weiter unten finden könnt, bastelt ihr neun Blüten.
2. Anschließend knickt ihr sechs Blüten der Länge nach in der Mitte und klebt jeweils zwei geknickte Blüten auf eine Blüte.
3. Dann schneidet ihr den Blumentopf aus, dessen Vorlage ihr auch weiter unten findet. Wenn ihr ihn aufgezeichnet habt, könnt ihr ihn mit einem schwarzen dicken Filzstift nachspuren. Dann knickt ihr ihn einmal an der Linie in der Mitte, sodass die schwarzen Linien außen sind.
4. Danach schneidet ihr aus grünem Papier drei Blumenstiele aus und klebt sie auf die Innenseite von dem Blumentopf. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr unter den Stielen einen Spruch für die Mama schreiben.
5. Zum Schluss locht ihr mit einem Locher den Blumentopfrand an den Seiten, damit ihr ein Geschenkband durchziehen und eine Schleife binden könnt. Natürlich dürft ihr den Blumentopf gerne bunt verzieren.
P.S.: Am Sonntag, den 10.05.2020, ist Muttertag.
Viel Spaß!
Euer Hortteam

 

Vorlage für die Blüten
Datei: vorlage_muttertag_-_bluete.pdf, 732 kB

 
 

Vorlage Blumentopf
Datei: vorlage_muttertag_blumentopf.pdf, 352 kB

 


Experiment mit der Nase.
Wir raten Gerüche

Liebe Horties,

heute haben Birgit und Kathi ein Experiment mit den Kindern durchgeführt, das ihr super zuhause mit euren Eltern ausprobieren könnt.
Dazu braucht ihr verschiedene Gewürze, Lebensmittel oder Flüssigkeiten, die einen starken Geruch verbreiten, eine Maske, sowie eine Augenbinde, wie es auf dem Bild zu sehen ist.
Die Gewürze, Lebensmittel oder Flüssigkeiten füllt ihr in kleine Behälter, zum Beispiel Gläser, ab. Mama und Papa bekommen jeweils eine Augenbinde und eine Maske aufgesetzt.
Vorsichtig stellt ihr euren Eltern das Glas unter die Nase und lasst beide riechen. Wer hat die bessere Nase und schafft es, richtig zu raten?
Um es einfacherer zu machen, könnt ihr auch nur die Maske, ohne Augenbinde benutzen.

Nächste Woche, ab 04.05.2020, nähen wir unsere eigenen Masken. Wir laden euch die Anleitung und die Masken der Kinder, die momentan im Kinderhaus sind, auf die Homepage, damit ihr ein paar Beispiele habt.

Liebe Grüße und viel Spaß,

das Hortteam 

 

Experiment - was sinkt, was schwimmt
Datei: was_sinkt_was_schwimmt_experiment-1.pdf, 1 MB

 

Wir lassen es uns im Hort gutgehen bei gesunden Cocktails. Im Anschluss gibt es das Rezept.

 

Rezept für "Hortlimonade"
Datei: selbstgemachte_hortlimonade-3.pdf, 15 kB

 

 

Gesunde Snacks
Datei: gesunde_snacks_piratenboot_zwergenmuetze.pdf, 554 kB

 
 

Anregung für gesunde Snacks
Datei: gesunde_snacks.pdf, 662 kB

 
 

Lied - In meinem kleinen Apfel
Datei: in_meinem_kleinen_apfel_-_lied.pdf, 672 kB

 

Liebe Eltern, wir singen zusammen. Viel Spaß!

Das Geburstagslied

Das Verschwindelied

Das-ist-gerade-Lied

Das Kasperletheater
Vorhang auf:
sch, sch, sch: beide Zeigefinger zusammenlegen und langsam auseinander bewegen
Die beiden Zeigefinger spielen jeweils die Kasperlepuppen und machen die entsprechenden Bewegungen. Die Stimme jeweils passend verändern.
„Guten Tag meine Damen, guten Tag meine Herrn,
ihr habt doch alle den Kasperle so gern.
Ich tanze lustig hin und her, jetzt hol´ ich mir den Sepperl her.“
„Sepperl, Sepperl !“ Wir schlagen uns und wir vertragen uns, wir machen manch´lustigen Streich.
Jetzt kommt die alte Hexe gleich.
„Ich bin die Hexe Höckerbein, der Kasperl soll verzaubert sein.“
„Nein, nein Hexe, da wird nichts draus, ab, ab mit dir in´s Hexenhaus !“
Jetzt kommt das große Krokodil, das unsern Kasperl fressen will.
Ganz leise hat´s sich angeduckt und –schwupps – den Kasperle verschluckt.
Der ruckt und zuckt und ei der Daus – schwupps , da ist der Kasperl wieder raus.
„Nein, nein Krokodil, das war zu viel – ab, ab mit dir in den Nil.“
„Jetzt hol´ ich mir mein Gretelein, wir wollen zusammen lustig sein.
Wir tanzen lustig trallala, und sind auf einmal nicht mehr da.“
Vorhang zu:
sch, sch, sch beide Zeigefinger jeweils wieder von außen nach innen
Zusammen hinführen.

Kasperltheater

Was ist gesund und was ist nicht gesund?

Wir basteln ein Geschenk zum Muttertag oder zum Vatertag

„Wasser-Pfeffer-Seife-Experiment"

 Ich brauche: 1 Schüssel mit Wasser
Pfeffer
Seife

 In die Schüssel wird Wasser gefüllt. Darauf schüttet man Pfeffer, so dass möglichst die ganze Fläche abgedeckt ist. Man erklärt den Kindern, dass das die Viren sind, die krank machen. Steckt das Kind einen Finger ins Wasser und zieht ihn wieder heraus, so bleibt der Pfeffer, also die Viren, am Finger kleben. Dann macht man den Finger sauber, gibt etwas Seife darauf und lässt das Kind den Finger in die Schüssel tunken und schauen, was passiert.

  • Die Pfefferkörner gehen „schwimmen“ auseinander und es bleibt nichts am Finger kleben.

 Eigentlich geht es bei dem Experiment darum, wie Seife die Oberflächenspannung des Wassers zerstört Aber man kann Kindern damit sehr gut erklären, warum Hände waschen mit Seife aktuell so wichtig ist.

 

Kinder entspannen bei Yoga
Datei: yoga-uebung_baum_berg.pdf, 545 kB

 

 

Körperfiguren 2 für Schulfüchse
Datei: schulfuchsinfo_koerperfiguren2.pdf, 103 kB

 

 

Körperfiguren für "Schulfüchse"
Datei: schulfuchsinfo_koerperfiguren-1.pdf, 102 kB

 

Weitere Lösungsblätter für die Schulfüchse

 

Lösungsblatt Seite 42
Datei: loesungsblatt_seite_42.pdf, 718 kB

 
 

Lösungsblatt Seite 41
Datei: loesungsblatt_seite_41.pdf, 601 kB

 
 

Lösungsblatt Seite 39
Datei: loesungsblatt_seite_39.pdf, 720 kB

 
 

Lösungsblatt Seite 37
Datei: loesungsblatt_seite_37.pdf, 774 kB

 
 

Lösungsblatt Seite 35
Datei: loesungsblatt_seite_35.pdf, 658 kB

 
 

Lösungsblatt Seite 19
Datei: seite_19.pdf, 546 kB

 
 

Lösungsblatt Seite 21
Datei: seite_21.pdf, 784 kB

 
 

Lösungsblatt Seite 23
Datei: seite_23.pdf, 581 kB

 
 

Lösungsblatt Seite 25
Datei: seite_25.pdf, 424 kB

 
 

Lösungsblatt Seite 27
Datei: seite_27.pdf, 633 kB

 

Für Kindergartenkinder, aber auch für Hortkinder

 

Aufpassgeschichte
Datei: elisas_karten_-_aufpassgeschichte.pdf, 920 kB

 
 

Obstmandala
Datei: obstmandala_1.pdf, 404 kB

 

Gesund oder nicht


Für unsere "Schulfüchse" die Lösungsblätter 5-10 der Freiarbeitsmappe.

 

Lösungsblatt 5
Datei: freiarbeitsm.loesung5_2.pdf, 819 kB

 
 

Lösungsblatt 6
Datei: freiarbeitsm.loesung6.pdf, 819 kB

 
 

Lösungsblatt 7
Datei: freiarbeitsm.loesung7.pdf, 670 kB

 
 

Lösungsblatt 8
Datei: freiarbeitsm.loesung8.pdf, 429 kB

 
 

Lösungsblatt 9
Datei: freiarbeitsm.loesung9.pdf, 389 kB

 
 

Lösungsblatt 10
Datei: freiarbeitsm.loesung10.pdf, 529 kB

 

Geschichte von Nina und Jojo

Osterbegriffe und ihre Bedeutung

Für Kindergarten- und Krippenkinder

 

Fingerspiel: Häschen Löffelohr
Datei: fingerspiel_-_haeschen_loeffelohr.pdf, 302 kB

 

Für unsere "Schulfüchse"


SCHULFUCHSINFO
———————06.04.2020————————————-
Freiarbeitsmappe
Liebe Schulfüchse,
inzwischen habt Ihr Post vom Kindergarten bekommen.
Damit Ihr Eure Freiarbeitsmappe bearbeiten könnt findet Ihr hier die Lösungsblätter.
Hier könnt Ihr nachschauen was auf dem Blatt zu tun ist.
Ausmalen dürft Ihr die Blätter dann wie Ihr möchtet….müsst es aber natürlich nicht.
Viel Spaß dabei und bis bald.
Viele liebe Grüße
Elke und Christiane

 

Freiarbeitsmappe Lösung 2
Datei: freiarbeitsm.loesung2.pdf, 681 kB

 
 

Freiarbeitsmappe Lösung Fußball
Datei: freiarbeitsm.loesung_fussball.pdf, 762 kB

 
 

Freiarbeitsmappe Lösung 3
Datei: freiarbeitsm.loesung3.pdf, 583 kB

 
 

Freiarbeitsmappe Lösung 4
Datei: freiarbeitsm.loesung4.pdf, 491 kB

 

 

Info ür die Schulfüchse zum Dominospiel
Datei: schulfuchsinfo_spiel_hoeren_lauschen_lernen.pdf, 95 kB

 

Für alle Kinder


Märchen von den schwarzen Blumen

 

Das Märchen von den schwarzen Blumen
Datei: blumen.jpg, 121 kB

 

Den Winter verabschieden, den Frühling begrüßen

 

Den Winter verabschieden
Datei: den_winter_verabschieden_den_fruehling_begruessen.jpg, 60 kB

 

Falten von Tulpen – Origami

 

Falten von Tulpen
Datei: falten_von_tulpen.jpg, 200 kB

 

Gedicht über die Freuden des Frühlings

 

Freuden des Frühlings
Datei: fruhlingsgedicht.jpg, 71 kB

 

Mandala

 

Mandala
Datei: mandala.jpg, 117 kB

 

Für unsere Krippenkinder

Liebe Kinder und Eltern der Kinderkrippe,
damit es für euch in der nächsten Zeit nicht allzu langweilig wird, senden wir euch einige Lieder,Fingerspiele und etwas zum Malen. Selbstverständlich dürfen auch ältere Kinder, die Lust dazu haben, mitmachen.
Die meisten Angebote sind unseren Kindern schon bekannt. Also los geht das gemeinsame Vergnügen !
Liebe Grüße und bleibt gesund
Euer Krippen - Team