Kasperlbanner
 

Termine

27. August

Schließtage der Sommerferien

Kinderhaus

Vom 06.08. bis 27.08.2018 ist unser Kinderhaus geschlossen. Wir haben Sommerferien.

27. August

letzter Schließtag der Sommerferien

28. August

Wir starten ins neue Kinderhausjahr

Herzlich willkommen

08. Oktober

Erntedankfeier der Kinder (ohne Eltern)

Unsere Kindergartenkinder feiern Erntedank.

09., 10. Oktober

Der Fotograf kommt

An diesen Tagen kommt der Fotograf zu uns ins Haus, um von Ihren Kindern Bilder zu machen.

alle Termine...

 

Unsere neuen Mitarbeiterinnen stellen sich vor

Wir freuen uns sehr Frau Claudia Höckenreiner im Hort begrüßen zu dürfen



Liebe Eltern,
nach langjähriger kaufmännischer Tätigkeit habe ich mir den Wunsch nach einer pädagogischen Ausbildung erfüllt und begleite seither Kinder verschiedenen Alters auf ihrem Lebensweg als staatlich anerkannte Erzieherin.
Ich lebe mit meiner 19jährigen Tochter und unserem lebhaften Hund Miro im Landkreis FFB, genieße die Nähe zu Seen/Bergen, bin natur- und kulturverbunden, sportlich aktiv und kreativ.
Ich freue mich auf die neue Aufgabe ab Dezember im Hort mit Ihren Kindern, die Zusammenarbeit mit Ihnen und dem Team. Gerne bin ich vertrauensvoller Ansprechpartner auch für Sie und Wegbegleiter, der den Bedürfnissen von jungen Menschen dieser Altersgruppe gerecht wird…
Es grüßt Sie herzlich
Claudia Höckenreiner

Unsere neuen Mitarbeiterinnen ab September 2017

Simone Neußner, Erzieherin, wird die stellvertretende Leitung und die Leitung des Kinderhorts übernehmen.

Die Kinderpflegerinnen Silvia Rufin und Katharina Sier werden überwiegend im Hort arbeiten.
Franziska Curth wird als Berufspraktikantin im Kindergarten tätig sein.

Ergänzend wird Angie Nataly Gutierrez Castillo bei uns ein Jahr im Bundesfreiwilligendiest leisten und Birgit Trampler wird uns als Praktikantin zur Seite stehen.

Simone Neußner


Liebe Eltern,
ich freue mich Ihre Kinder ab dem neuen Schuljahr auf ihrem Weg begleiten zu dürfen.
In den letzten Jahren habe ich als Gruppenleitung und Stellvertretung der Kindergartenleitung gearbeitet.
Ich selbst habe drei schon erwachsenen Kinder und zwei Enkel und so weiß ich, was es bedeutet Kinder unterstützend durch die Schulzeit zur Seite zu stehen.
Auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit!
Simone Neußner

Silvia Rufin


Liebe Eltern,
ich bin Silvia Rufin.
Ab September werde ich im Hort als Kinderpflegerin arbeiten.
Ich bin 19 Jahre alt und komme aus Hohenpeißenberg
Meine Hobbys sind Schwimmen, Fahrrad fahren, viel in der Natur sein und ich lese gerne.
Ich freue mich sehr auf das kommende Jahr!

Franziska Curth


Mein Name ist Franziska Curth, ich bin 25 Jahre alt und komme aus Pöcking. Ab September werde ich das Team im Kindergarten als Berufspraktikantin in der Dino-Gruppe unterstützen.
Bevor ich meine Ausbildung begann, absolvierte ich bereits ein freiwilliges soziales Jahr in einer Kinderkrippe. Das bestärkte mich in meiner Berufswahl und so arbeitete ich im Zuge meiner Kinderpflege-Ausbildung ein Jahr im Kindergarten. Anschließend besuchte ich die Fachakademie für Sozialpädagogik in Starnberg und durfte in der Zeit in verschiedene Bereiche des Berufes hineinschnuppern.
Nun freue ich mich auf die Arbeit im Kindergarten und viele schöne Erfahrungen mit den Kindern.

Katharina Sier


Mein Name ist Katharina Sier,
ich habe meine Ausbildung zur staatlich anerkannten Kinderpflegerin 2017 beendet und unterstütze ab September 2017 im Kinderhaus St. Hedwig das Team überwiegend im Kinderhort.
Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Kindern, Eltern und Kollegen.

Nataly Gutierrez


Liebe Eltern,
mein Name ist Nataly Gutierrez, ich komme aus Kolumbien, ich bin 28 Jahre alt, meine Muttersprache ist Spanisch.

Ich habe Umwelttechnik studiert und ich arbeitete als Au Pair für die Familie Osypka Lewalter; diese Familie hat 3 fröhliche Kinder im Alter von 5, dreieinhalb und zwei Jahren. Außerdem habe ich mich für 6 Monate in einer Vorschule und einer Grundschule mit dem Namen ‘Hormiguitas’ in Bogota, Kolumbien, freiwillig gemeldet.
Die Gründe, warum ich mich am Freiwilligenprojekt beteiligen möchte, konzentrieren sich zu helfen; für mich wäre es nicht nur eine große persönliche Leistung, sondern auch eine unvergessliche Berufserfahrung.
Ich bin mir sicher, dass meine Ausbildung, Fähigkeiten und Persönlichkeit für diese Arbeit nützlich sein werden und ich freue mich sehr auf das kommende Jahr.