Kasperlbanner
 

Termine

23. Oktober

Schuleingangsuntersuchung im Kindergarten.

25. Oktober, 15:30 Uhr

Kennenlerntag in der Krippe (für die alte Gruppe)

Kinderhaus St. Hedwig

08. November, 17:00 Uhr

St. Martin

Pfarrkirche St. Peter und Paul

Wir feiern St. Martin in der Pfarrkirche St. Peter und Paul mit anschließendem Umzug.

12. November, 20:00 Uhr

Vorschulelternabend

26. November, 19:00 Uhr

Bastelelternabend für den Christkindlmarkt

Kinderhaus St. Hedwig

alle Termine...

 

Unsere neuen Mitarbeiterinnen stellen sich vor

Birgit Trampler


Liebe Eltern,
im Zuge einer Umschulung habe ich 2018 die Ausbildung zur staatlich anerkannten Kinderpflegerin absolviert. Dabei durfte ich die Eisbärengruppe des Kinderhauses schon während meines Praktikums kennenlernen.
In den Jahren zuvor konnte ich viel Erfahrung im kreativen Bereich am Theater und beim Film sammeln. Diese Kenntnisse möchte ich jetzt bei den Angeboten für die Hortkinder einfließen lassen.
Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihren Kindern, Ihnen und dem Team.
Mit besten Grüßen
Birgit Trampler

Albina Baci


Liebe Eltern,
Mein Name ist Albina Baci.
Ich bin 38 Jahre alt, habe einen sechsjährigen Sohn und bin verheiratet.
Seit dem 03. September 2018 bin ich in der Krippe als Helferin eingestellt.
Meine Hobbys sind malen, basteln und ich höre gerne Musik.
Ich freue mich riesig auf eine schöne, erlebnisreiche Zeit mit Ihren Kindern und auf eine gute Zusammenarbeit.

Franziska Curth


Mein Name ist Franziska Curth, ich bin 26 Jahre alt und komme aus Pöcking.
Das Jahr als Berufspraktikantin konnte ich nun erfolgreich abschließen und arbeite jetzt seit September 2018 als Erzieherin und Gruppenleitung.
Bevor ich meine Ausbildung begann, absolvierte ich bereits ein freiwilliges soziales Jahr in einer Kinderkrippe. Das bestärkte mich in meiner Berufswahl und so arbeitete ich im Zuge meiner Kinderpflege-Ausbildung ein Jahr im Kindergarten. Anschließend besuchte ich die Fachakademie für Sozialpädagogik in Starnberg und durfte in der Zeit in verschiedene Bereiche des Berufes hineinschnuppern.
Nun freue ich mich auf die Arbeit im Kindergarten und viele schöne Erfahrungen mit den Kindern.

Frau Sita Mishra ergänzt unser Team ab August 2018 als zweite Mitarbeiterin im Bundesfreiwilligendienst.


Ich heiße Sita Mishra und komme aus Nepal. Meine Muttersprache ist nepalesisch.
Seit über 2 Jahren bin ich in Deutschland und wohne in Seefeld. Im Bundesfreiwilligendienst habe ich festgestellt, dass mir die Arbeit mit den Kindern großen Spaß macht und so freue ich mich, dass ich die Möglichkeit bekommen habe, nebenberuflich eine Ausbildung zur Erzieherin machen zu können.